"Unabhängig von überall in die Luft kommen und die Welt von oben sehen."
      "Unabhängig von überall in die Luft kommen und die Welt von oben sehen."

Der Blog 2017

Gleitschirmsafari & Motorschirmausbildung 

21.12.2017 Los Silos mit schönen gemeinsamen Flügen in der Thermik und auch mit der Motorschirmausbildung sind wir schon sehr gut voran gekommen in dieser Vorweihnachtswoche die nun wirklich keine Wünsche offen lässt. Sooo muss das :-)

18.12.2017 Schöne Streckenflüge von Ifonche und es beginnt auch gleichzeitig eine DULV-Motorschirmausbildung in der Vorweihnachtszeit... 

Gleitschirmsafari mit Peter & Marco

26.11.2017 Mit Marco und Peter haben wir bei dieser Gleitschirmsafari jeden Tag in verschiedenen Fluggebieten rund um die Insel B-Schein-Flüge für die DHV-Lizenz gesammelt. Flugzeiten über eine Stunde waren die Regel und auch der Streckenflug konnte mehrmals bestätigt werden. Das klingt nach einer normalen Teneriffa Flugwoche, war es aber nicht. Warum? Der Wetterbericht meldete täglich in seiner Prognose für den kommenden Tag Regenfälle in den unterschiedlichsten Regionen der Insel. Das wir immer da waren wo die Sonne schien grenzte oftmals schier an ein Wunder. Den Teilnehmern wurde mit zunehmender Dauer ihrer Flugwoche aber langsam klar, das es für diese Wunder oftmals ganz plausible Erklärungen gab und deshalb war ihr Feedback auch einfach nur wunderbar. Danke Euch Beiden für die unterhaltsame und sonnige Flugwoche und macht weiter so. Ihr seit auf dem richtigen Weg.

Motorschirmausbildung 

7.11.2017 Motorschirmschulung mit den Beermann-Brüdern und wir haben den kanarischen Luftraum erobert. Freund Peter fliegt im Xcitor mit und alle geniessen den Traum vom Fliegen. Sonnige Tage im November und wir geniessen die 25 Grad und den laminaren Seewind beim Starten.

Halloween Motorschirmausbildung 

04.11.2017 Mit der DULV-Prüfung gestern abend und heute morgen beenden wir eine Motorschirmschulungswoche die durch besonders schöne gemeinsame Streckenflüge in Erinnerung bleiben wird. Das Wetter war so wie die Schüler. Beständig und ohne besondere Vorkommnisse und so war auch die Prüfung und damit dürfen wir Robert, David und unser Geburtstagskind der Woche, Uwe, beglückwünschen und Euch für die gemeinsamen Flüge in Deutschland alles Gute wünschen. 

Gleitschirmsafari mit Karin & Manni

22.09.2017 Lang, lang ist her das ich unsere Auswanderergeschichten hier zum Besten gegeben habe. Schon so lange, das uns selbst Google schon im WWW-Ranking nach unten geschoben hat. Keine Aktualisierungen auch kein gutes Ranking. So läuft das eben. Also wieder ran an die Tasten. Ja was habt ihr verpasst. Erst mal einen Sommer ohne einen Tag Regen und jeden Tag mehr oder weniger gut fliegbar. Calima brachte so warmes Wasser, dass sich die Algen auf dem Meer gut vermehren konnten und die NASA glaubt, das dies auch mit ein Grund für die starken Wirbelstürme in Südamerika war. Ganz oben am Teide war ich das erste Mal und ohne Hilfe meines Sohnes hätte ich diese Tour von 2000m auf 3718m wohl auch nicht durchgehalten. Am 28.Juli war es dann so weit, Darina und ich haben uns vor den Augen unserer Mütter das Ja wort gegeben. Die Sommermonate haben wir mit XCitorflügen und Verschönerung unseres Flugplatzes sowie schöne Urlaubstage mit dem Motorrad und Kitesurfen verbracht bevor uns nun Karin und Manni wieder zu einer herrlichen Inselflugwoche animiert haben. Auch kiten in El Medano und XCitorfliegen stand auf dem Programm. Wir sind rund um die Insel geflogen und auch das Highlight aus Izana 2300m runter zum Meer nach Puerto de la Cruz haben wir erfliegen können. 

Gleitschirmsafari mit Robert & Olaf

06.05.2017 Mit Robert und Olaf hatten sich diese Woche 2 unserer treusten Stammkunden angemeldet und es wurde trotz komplizierter Wetterlage eine Flugwoche der Superlative. Die Liste der beflogenen Fluggebiete liest sich wie das Who s who der schönsten Fluggebiete der Insel Teneriffa. Taganana, Izana, Las Teresitas, Tameimo, Candelaria, Terra del Trigo, La Quinta und Ifonche. Zumeist sind wir stundenlang geflogen und Darina stand bei der Landung schon parat und ab gings in den nächsten Hotspot. 

VIP- Martin Raab Motorschirmschulungswoche

07.04.2017 Mit Martin aus dem schönen Salzkammergut hatten wir in dieser Woche viel Spass und wir konnten jeden Tag mit dem Motor zum Fliegen gehen. Weit mussten wir ja nicht gehen, da der Startplatz nur 10m von unserer Flugschule entfernt ist. Mit Martin hatten wir einen körperlich perfekt gestalteten DULV Motorschirmschüler der ohne grosse Anstrengung durch die Woche geflogen ist. Da die Ausbildung vom Fussgänger zum Motorschirmpiloten war, sind wir natürlich am Anfang auch mit dem Schulungs-XCitor in die Luft gegangen. Immer wieder extrem entspannend für den Fluglehrer bei den ersten Flügen dabei zu sitzen. Seine gute Vorbildung im Salzkammergut hat aber dann dazu geführt, dass er bereits in seiner ersten Schulungswoche mit dem Rucksackmotor abgehoben ist. Bei 2 schönen Streckenflügen am Meer entlang konnten wir in den letzten beiden Tagen das Feuer für unseren Flugsport bei Martin entzünden und er wird seine Ausbildung im November bei uns beenden. Wir freuen uns heute schon auf ein Wiedersehen im November und wünschen allen für den Sommer 2017 immer Teneriffatemperaturen, einen blauen Himmel und Wind von vorn.

Uwe&Davids Motorschirmschulungswoche

25.03.2017 Eine Motorschirmausbildungswoche die kaum schöner und relaxter hätte sein können. Hatten sich doch mit Uwe&David zwei Gleitschirmpiloten mit DHV-B-Schein und diversen Sicherheitstrainings angemeldet, die über einen sehr hohen Sachverstand verfügen. Wir sind jeden Tag ab 9:30 geflogen und oft groundete uns erst die untergehende Sonne. Egal ob zusammen im XCitor oder jeder alleine unter seinem Motorschirm hängend, eins war immer mit an Bord. Spass! Das die körperlich anspruchsvolle Ausbildung zum DULV Motorschirmpiloten auch immer wieder im Laufe der Kurswoche ihren Tribut fordert, hat der tollen Atmosphäre nie geschadet. So hatten wir ja auch noch die Theorieeinheiten und die Videoanalysen die uns zwischen den Flügen immer wieder eine Verschnaufpause gegönnt haben. Der gemeinsame Grillabend gestern haben den Abschied nicht leicht gemacht, aber wir freuen uns bereits auf unser Wiedersehen mit David,Uwe&Elke

Familie Weidner  Mutter&Sohn Flugwoche

17.03.2017 Eine Flugwoche die wir fliegerisch mit einem Flug von Ifonche beenden. Wie von Felix gewünscht, drehen wir noch einmal in der selben Thermik Flügel an Flügel von 100m überm Landeplatz, auf an die Basis und fliegen zu unserem Flugplatz El Pinque. Kulturell beenden wir die Woche im botanischen Garten in Puerto de la Cruz und wir danken Liese&Felix für eine unterhaltsame und freundschaftliche Woche die wir gemeinsam am reichhaltigem Bufett des Roca Nivaria kulinarisch 5 Sternemässig beschliessen.

14.03.2017 Nachdem wir bereits rund um die Insel geflogen sind und auch schon die Masca-Schlucht bewandert haben war heute die Motorschirmschule gefragt. Zuerst mal haben wir uns schön warm geflogen und Liese war mit im XCitor dabei. Danach wurde es ernst, denn Felix wollte zu seiner Prüfung zum DULV Motorschirmpiloten antreten. Perfekter Start, eine sauber liegende Prüfungsacht und dann die Punktlandung. Wir begrüssen Felix Weidner im Kreis der DULV Motorschirmpiloten.
11.03.2017 Es ist nicht leicht an einem Calimatag mit 35°C und Südostwind einen Startplatz zu finden, wo der Wind auch sauber ansteht. Wir haben ihn gefunden und freuen uns nun auf eine Mutter&Sohn Flugwoche der besonderen Art ...

Familie Dorner  Mutter&Sohn Flugwoche

04.03.2017 Unsere Mutter&Sohn Flugwoche, hat sich mit einem gemeinsamen Flug, im XCitor, mit der Mutter verabschiedet. Highlight das gemeinsame Fliegen am Hang, mit Inge und Thomas der zeitgleich am Berg gestartet war. Wir sind bereits in der Vorbereitung für die nächsten Kurswochen, auf die wir uns schon freuen. Vielseitig wirds allemal, da sich ein sehr abwechslungsreiches Fliegervolk bei uns eingebucht hat. 

26.02.2017  Die Flugwoche beginnt in Ifonche mit einem 1h Flug in 2m/s Thermik. Wir freuen uns auf schöne Flugtage mit Inge und Thomas und der Fasching läuft schon auf Hochtouren. 

Flugpärchenwoche

24.02.2017 Eine Flugwoche in der wir mit Sicherheit zurückdenken werden an 2 Tage voller Angst um unseren Rocky. Er ist wieder hier und wir sind sehr glücklich. Natürlich sind wir auch geflogen und das Azorenhoch hat gegen ein Tiefdruckgebiet bei Gibraltar gekämpft und den Kampf gewonnen. Jeden Tag Startplatzüberhöhung und Steigwerte um die 2m/s waren normal. Durch unsere tägliche Trainingseinheiten mit unseren Trainerschirmen konnten wir unsere beiden Piloten Sebastian und Thomas im Rückwärtsstart auch etwas verbessern.

VIP Pärchenwochen

10.02.2017 Nachdem uns die Ausbilder der Nürnberger Flugschule am 02.02. frisch gepimpt und mit XCitor Ausbildung wieder verlassen haben sind wir mit unseren Tauchprofis aus München täglich rund um die Insel geflogen. Mit Daniela und Reinhard konnten wir 6 Flüge von 2300 m runter ans Meer machen, da das Zentrum des Azorenhoch mal wieder einige Tage bei uns campiert hat. Stundenlang soaren und die Thermik blies uns täglich mit vernünftigen Steigwerten nach oben. Kaum ein Fluggebiet das wir ausgespart hätten und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

 

30.01.2017 Im Rahmen unserer jährlich stattfindenden Pflichtfluglehrerfortbildung vom 25.01.- 02.02.2017 mit unserem deutschen Kooperationspartner haben uns Benny und Meik besucht. Seit 2 Tagen ist nun auch unser VIP Flugpärchen vom 28.01.-11.02.2017 mit an Bord und während wir gestern noch den Süden mit Ifonche und Taucho beflogen haben sind wir heute früh erst mal von 2300m in Izana ans Meer geflogen. Eine Stunde soaren in Corona und danach eine Stunde Thermik fliegen in Los Silos machen den Flugtag rund und Lust auf Meer.... mehr...

Top Secret Wochen

25.10.2017 Tage prall gefüllt mit Sensationen und voll dem geilen Scheiss den Doc Holiday lebenswert findet und nicht nur der Doc. Auch wir hatten unseren Spass und wenn ein Wort die 14 Tage mit dir am Besten trifft, dann würde ich sagen echt relaxt und völlig Tiefenentspannt haben wir die Tage gerockt und unsere reichhaltiges Programm sauber abgearbeitet ohne jeden Anflug von Freizeitstress.

 

15.01.2017 Mit Doc Holiday hat sich mein ehemaliger Schüler, Leibarzt und Saufkumpane angemeldet, der das komplette Leistungsspektrum unseres Standortes nutzen möchte und wir zünden gerne für ihn das Feuerwerk "voll geilem Scheiss". Wir fliegen mit und ohne Motor und auch den Kite haben wir schon in El Medano steigen lassen. Ok, alles mit Schirm werdet ihr sagen und müsst euch einfach noch gedulden. Wir haben noch 10 Tage....

Eine schöne DULV-Prüfung in Nürnberg sollte es werden am 02. und am 03.01.2017 aber wie sollte es auch anders sein. Der Grund warum wir unsere Flugschule nicht in Deutschland betreiben, das Wetter, war schuld daran das wir unverrichteter Dinge abreisen mussten und am 07.01. wieder Zuflucht auf unserer Insel gesucht haben. Trotzdem ein Dank an unsere lieben Freunde in Berlin und Nürnberg. Ihr habt dafür gesorgt, dass wir uns gerne an unseren ersten gemeinsamen Besuch nach fast 4 Jahren in der alten Heimat, zurück erinnern werden. Schneeballschlachten, Currywurst bei Konopke, Schweinebraten mit Kloss am Nürnberger Hauptmarkt, Neujahr feiern mit dem ältesten deutschen Rockerclub in Berlin den "Bornes" und nicht zuletzt einen neuen wunderschönen Queue und ein neues Tuch für unseren Billardtisch hier an der "Fliegbar" waren die Strapazen der Reise wert. 

Kontakt:

ParaMotorFly

DULV

Motorschirm Flugschule


38678 Playa Paraiso, Adeje
Tenerife (Islas Canarias)

 

Telefon: 0034 603375012

 

E-mail: info@paramotorfly.com

 

Firmensitz in Deutschland:

DULV

Motorschirmflugschule Junk

 

Am Flugplatz 1
98547 Kühndorf
 

E-Mail: info@paramotorfly.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Motorschirm Flugschule Junk